ÖKOPROFIT: Auszeichnung der BBG

Die BBG bekennt sich als der verlässliche Einkaufspartner der öffentlichen Hand auch ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. So sind gesellschaftspolitische Beschaffungsziele wie die Berücksichtigung von Klein- und Mittelunternehmen, Regionalität im internationalen Kontext sowie Innovationen und Nachhaltigkeit in den Wirkungszielen definiert.

Um den Nachhaltigkeitsgedanken weiter in das Unternehmen zu tragen, wurde mit Unterstützung der naBe-Plattform, der Servicestelle für den österreichischen Aktionsplan für nachhaltige öffentliche Beschaffung, in der BBG ein sogenannter Ökocheck durchgeführt. Ein Überblick über die Energie-, Rohstoff- und Abfallströme wurde als Ausgangsbasis geschaffen. Mit diesen Erkenntnissen, der BBG-internen Aufbereitung und mit der Unterstützung der naBe-Plattform konnte nun das nächste Projekt erfolgreich umgesetzt werden.

Das Resultat: Die BBG wurde im Rahmen von ÖKOPROFIT als OekoBusiness Wien-Betrieb ausgezeichnet

ÖKOPROFIT ist Teil des Beratungsprogramms von OekoBusiness Wien und setzt auf den effizienten Einsatz von Ressourcen, die Optimierung von Prozessen und die Vermeidung von Abfällen, um die negativen Umweltauswirkungen zu verringern und zugleich die Betriebskosten zu senken.

In diesem Zuge hat die BBG mit der externen Unterstützung von DIE UMWELTBERATUNG ihre Umweltauswirkungen betrachtet und analysiert, entsprechende Potenziale vor allem in der Energieeffizienz erkannt, daraus resultierende Maßnahmen zur Verbesserung gesetzt und in einem Bericht aufbereitet. Diese Ergebnisse wurden der Kommission von OekoBusiness Wien präsentiert und die BBG im Februar 2021 offiziell im Rahmen von ÖKOPROFIT als OekoBusiness Wien-Betrieb für ein Jahr ausgezeichnet und die Auszeichnung wurde nun übermittelt.

 

Logo: OekoBusiness Wien Ausgezeichnet 2021

Verwandte Artikel: