20 Jahre BBG - Einfach Lösungen schaffen

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Bundesbeschaffung GmbH lud die Geschäftsführung zu einem Festakt ins Technische Museum Wien. Zahlreiche Ehrengäste sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Einladung sehr gerne gefolgt.

Gemeinsam mit Herrn Bundeskanzler a.D. Dr. Wolfgang Schüssel blickte die Belegschaft der BBG auf die ersten beiden erfolgreichen Jahrzehnte zurück. Passend zur musikalischen Begleitung des "Ensemble Altenau" wurde auch die Gründerzeit gewürdigt. 

Dabei hat sich die BBG von einem „Start-up“ als Ausschreibungsdienstleister („Vertragserrichter“) zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen mit hohen Qualitätsansprüchen im Interesse der öffentlichen Hand sowie der österreichischen Volkswirtschaft entwickelt. Heute ist die BBG Lösungspartner für öffentliche Beschaffungsherausforderungen und bietet vorausschauend Lösungen an.

Als Eigentümervertreter bedankte sich Herr Bundesminister für Finanzen, Mag. Gernot Blümel, MBA, per Videobotschaft nicht nur für den raschen Einsatz des BBG-Teams in der Pandemie, sondern für 20 Jahre vorbildlicher Arbeit im Sinn aller Steuerzahlerinnen und Steuerzahler. Mag.a Dr.in Angelika Schätz, Sektionschefin im Bundesministerium für Finanzen und langjährige Aufsichtsrätin der BBG würdigte unter anderem den Impf-e-Shop der BBG.

An diesem feierlichen Abend wurde Mag. Andreas Nemec für sein engagiertes Wirken in der BBG gedankt. Nach fast 20 Jahren als Geschäftsführer der BBG schied er Ende 2020 aus dieser Funktion aus, um 2021 seinen „Ruhestand“ zu managen.

Die mitreißenden Festreden und spannenden Beiträge brachten Motivation für viele weitere erfolgreiche Jahre der BBG. Machen Sie sich selbst ein Bild!

 

Eindrücke vom Festakt

 

Die Bundesbeschaffung GmbH lud zum 20 Jahre Festakt ins Technische Museum Wien.
Ensemble Altenau unter der Leitung von Katharina Hinterholzer.
Generaldirektor GD Mag. Peter Aufreiter lud zu den Führungen durch sein Haus ein.
Moderator des Abends und Mitarbeiter seit 2001 Bereichsleiter Jürgen Jonke.
v.l.n.r. Geschäftsführer Dr. Martin S. Ledolter, LL.M., Aufsichtsrätin Hon.-Prof.in Dr.in Irene Welser Aufsichtsrätin Mag.a Silvia Christine Feßl und Aufsichtsrätin Sektionschefin Mag.a Dr.in Angelika Schätz
Bundeskanzler a.D. Dr. Wolfgang Schüssel blickte auf die Gründerzeit zurück.
Seit 1. Juni 2021 Geschäftsführer der BBG Dr. Martin S. Ledolter, LL.M..
Geschäftsführer Mag. Gerhard Zotter, MBA blickt in die Zukunft der BBG.
Leiterin Finanzen, Controlling & zentrales Risikomanagement Mag.a (FH) Barbara Pinter übergibt Geschäftsführer a.D. Mag. Andreas Nemec im Namen des Teams der BBG ein Abschiedsgeschenk.
Prokurist und Wegbegleiter Anton Stoschka würdigt Geschäftsführer a.D. Mag Andreas Nemec.
Geschäftsführer a.D. Mag. Andreas Nemec

Das sagt der Eigentümervertreter...

Die BBG steht zu 100% im Besitz des Bundes. Gesellschafter ist die Republik Österreich, vertreten durch den Bundesminister für Finanzen. Im Rahmen unseres 20-Jahre-Jubiläums geht Herr Bundesminister für Finanzen, Mag. Gernot Blümel, MBA, auf die ersten zwei erfolgreichen Jahrzehnte der BBG ein. Werfen Sie einen Blick auf diese Videobotschaft!
 

 

Verwandte Artikel: