Tisch auf dem eine Kaffeetasse steht und ein Brille liegt. Eine Hand zeigt Richtung Tablet aus dem ein Balkendiagramm wächst.

Kosten und Leistungen der BBG

Als Einkaufpartner der öffentlichen Hand stellt die BBG ihren Kunden drei Angebote zur Verfügung: die Beschaffung aus einem umfangreichen Portfolio, die Beratung bei individuellen Beschaffungsvorhaben und die Bereitstellung von speziellen E-Procurement-Lösungen.

Rund 2,7 Millionen Produkte und Dienstleistungen stellt die Bundesbeschaffung der öffentlichen Hand zur Verfügung. Bestellt werden sie rasch und unkompliziert über den e-Shop der BBG. Voraussetzung dafür ist lediglich der Abschluss einer Vereinbarung.

Die Jahresgebühr für eine Grundsatzvereinbarung mit der Bundesbeschaffung beträgt 185 Euro exl. USt., diese beinhaltet die Registrierung von zwei Nutzern im e-Shop (zusätzliche Nutzer können jederzeit gegen eine Lizenzgebühr angelegt werden).

Um die Aufwände der Bundesbeschaffung abzudecken, wird über unsere Lieferanten eine Verwaltungscharge (v-Charge) eingehoben. Die Höhe der Bandbreite entnehmen Sie bitte unserem Preisblatt.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Teilnahme an einem großen Beschaffungsmarkt (Volumen rund 1,5 Milliarden Euro)
  • Verringerung der Prozesskosten
  • Optimierung der Abläufe
  • Permanenter Abruf von über 2,7 Mio. Produkten und Dienstleistungen möglich
  • Standardisierte, regelmäßige Verfahren
  • Kein eigenes Ausschreibungsverfahren
  • Kein Vergaberisiko (Revisionssicherheit)
  • Sicherstellung Compliance & Transparenz
  • Beratung während der Vertragslaufzeit
  • E-Procurement
  • Automatisierte Prozesstools und Benchmarking
  • Einkaufsportale
  • e-Shop und e-Reisen
  • Non-Profit-Unternehmen
  • Individuelle Lösungen für Ihre spezifische Vergabe („Projekte im besonderen Auftrag“)
  • Vergabekompetenzcenter
  • Berücksichtigung der naBe-Kriterien für nachhaltige Beschaffung

Helpcenter

Für Rückfragen zur Registrierung oder Unterstützung bei der Beantragung der Berechtigungen steht Ihnen gerne unser Helpcenter zur Verfügung.

Mo. – Do.: 7:30 – 17:00 Uhr
Fr.: 7:30 – 15:00 Uhr

Tel: +43 1 245 70-0
E-Mail: office(at)bbg.gv.at

Foto: Empfang BBG mit Mitarbeiterin des Helpcenters

Unsere Einkaufsexperten begleiten Sie sowohl in juristischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht durch das Vergabeverfahren.
Sollten Sie noch weitere Fragen haben, steht Ihnen unser Helpcenter jederzeit telefonisch zur Verfügung.

Download

Preisblatt

weiterlesen