BBG-Kunde werden

Bundeskunden benötigen keine Vereinbarung

Da alle Dienststellen des Bundes gemäß BBG-Gesetz dazu verpflichtet sind, die Waren und Dienstleistungen der Bundesbeschaffung zu nutzen, müssen diese Dienststellen keine Vereinbarung mit der Bundesbeschaffung abschließen. 

Vereinbarung abschließen und einkaufen

Neben den Bundesdienststellen können auch alle anderen Dienststellen der öffentlichen Hand über die Bundesbeschaffung einkaufen. Dazu zählen:

  • Länder
  • Städte und Gemeinden
  • Ausgegliederte Einrichtungen von Bund, Ländern oder Gemeinden
  • Universitäten
  • Gesundheitssektor

Voraussetzung für den Einkauf über die BBG ist lediglich der Abschluss einer Vereinbarung.

Wenn Sie herausfinden möchten, ob für Ihre Dienststelle schon eine Vereinbarung besteht, helfen Ihnen die Mitarbeiter unserer Customer Care jederzeit gerne weiter. Unser Kundendienst steht Ihnen natürlich auch zur Verfügung, wenn Sie eine Vereinbarung abschließen wollen.

Kundenlisten

Ob Ihre Organisation bereits Kunde ist, können Sie anhand unserer Kundenlisten überprüfen. Wir haben für Sie unsere Zielgruppen einzeln aufgelistet, so dass Sie rasch zu den einzelnen Drittkunden die dazugehörigen Kunden finden können.

Rund 1500 Kunden decken bereits ihren Bedarf an Waren und Dienstleistungen über die Bundesbeschaffung. Bund, Länder, Gemeinden, ausgegliederte Unternehmen, Universitäten und der Gesundheitsbereich - alle öffentlichen Auftraggeber dürfen bei der BBG einkaufen.

Zugang zu Verträgen?

Sie sind bereits Kunde und benötigen jetzt einen Zugang zu den elektronischen Bestellplattformen e-Shop oder e-Reisen?