Foto: Frau kommt mit dem Fahrrad am Bahnhof an.

Rad zur Bahn – Reduktion CO2 Challenge

Im Rahmen unserer Mobilitätswochen setzen wir gemeinsam mit der ÖBB einen Schwerpunkt auf die nachhaltige Mobilität und rufen zur „Rad zur Bahn – Reduktion CO2 Challenge“ auf. Machen Sie mit und helfen Sie nicht nur dabei CO2 zu reduzieren, sondern sichern sich auch Ihre Gutschrift für Ihre nächste Bahnfahrt!

Jeder Kilometer eines Dienstweges zum bzw. vom Bahnhof, der mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, spart 200 Gramm CO2. Je Kilogramm eingespartem CO2 schreiben die ÖBB der Dienststelle der teilnehmenden Person 70 Cent im ÖBB Businesskonto gut.

 

Teilnahmeberichtigt sind alle Kundinnen und Kunden der BBG aus den Bereichen Universität, Fachhochschule und pädagogische Hochschule, deren Dienstelle über eine BBG-Partnernummer verfügt und ein ÖBB Businesskonto über das Grundsatzübereinkommen der BBG mit der ÖBB nutzt. Teilnahmebedingungen und FAQs finden Sie auf der Website der ÖBB unter dem Link www.oebb.at/de/tickets-kundenkarten/businessreisen/rad-zur-bahn.

Ab 5. Oktober 2020 können Sie Ihre geradelten Kilometer auf der Website der ÖBB unter dem Link www.oebb.at/de/tickets-kundenkarten/businessreisen/rad-zur-bahn eintragen. Das Ziel der Challenge sind 70.000 Kilometer zu erreichen. Daher endet die Challenge, wenn diese Kilometeranzahl erreicht wird oder spätestens am 30. Oktober mit Ende der Aktion. 14 Tonnen CO2 sollen so eingespart werden!

Schritt 1:

Überprüfen Sie, ob Ihre Dienststelle bereits Kunde der BBG ist und ein ÖBB Businesskonto nutzt. Sollte diese Informationen intern nicht verfügbar sein, wenden Sie sich an das Helpcenter der BBG unter +43 1 245 70-0 oder office@bbg.gv.at bzw. für Rückfragen zu dem ÖBB Businesskonto an die ÖBB Business Hotline unter +43 (0) 800 0800 11/6 oder business(at)pv.oebb.at.

Schritt 2:

Radeln Sie los und vergessen Sie nicht, Ihre gefahrenen Kilometer auf der Website der ÖBB unter dem Link www.oebb.at/de/tickets-kundenkarten/businessreisen/rad-zur-bahn einzutragen. Am besten gleich nach Abschluss jeder Dienstreise, damit Sie nicht Gefahr laufen, dass die 70.000 Kilometer schon verbraucht sind.

Schritt 3:

Erhalten Sie Ihre Gutschrift. Die mit dem Rad gefahrenen Kilometer werden über die ÖBB-Kundennummer ausgewertet und die Gutschrift im ÖBB Businesskonto der jeweiligen Dienststelle erfolgt durch die ÖBB-PV AG bis Jahresende (31.12.2020).

Sie haben kein Fahrrad? 

Nutzen Sie das Angebot unserer Direktvergabeplattform Innovation und entdecken Sie die Vorteile von JOBike. Die umweltschonende und attraktive E-Bike-Lösung für Dienstgeber und Dienstnehmer, die Spaß macht, steuerliche Vorteile bringt und eine Komplettlösung inkl. Leasing & Versicherung, Förderungsabwicklung, Wartung & Service sowie Auslieferung vor Ort bietet.

 

Foto: Frau mit Brille für Virtuelle Realität, daneben Einkaufstaschen
ANGEBOT

Direktvergabeplattform Innovation - GZ 9102.03461

Entdecken Sie unsere innovativen Lösungen wie JOBike, die gesunde, umweltschonende und attraktive eBike Lösung für Dienstgeber und Dienstnehmer, die…

Weiterlesen

Sie haben noch kein ÖBB Businesskonto?

Nutzen Sie das ÖBB Businesskonto über das Grundsatzübereinkommen der BBG mit der ÖBB und sichern sich weitere Vorteile.

Weitere Informationen sowie eine Anleitung finden Sie auch direkt auf der Website der ÖBB unter dem Link www.oebb.at/de/tickets-kundenkarten/businessreisen/businesskonto.

 

Foto: Zug im Bahnhof
ANGEBOT

Bahn (Businesskonto) - GZ 3201.01318

Flexibel und umweltfreundlich reisen mit der Bahn. Das bietet die Businesskonto zum besten Preis. Ob tagsüber oder nachts, das Businesskonto ist 24…

Weiterlesen