Unsere Leistungen sind Lösungen. Das ist mehr als Einkauf. Denn darunter verstehen wir in der Bundesbeschaffung GmbH die richtigen Produkte und Leistungen zur richtigen Zeit zum besten Kosten- und Qualitätsverhältnis – und das nachhaltig und vergaberechtssicher.

Unser Anspruch ist der Best-in-Class-Einkaufspartner zu sein. Wir denken mit und selbstverständlich voraus, um jene Antworten und Angebote zu bieten, welche die öffentliche Hand tatsächlich benötigt.

Daher schaffen wir rechtzeitig Lösungen, um Probleme erst gar nicht entstehen zu lassen. Wir arbeiten professionell, rasch und transparent.

Bewerben Sie sich für einen Top-Job mit Sinn, um einfach Lösungen für die öffentliche Hand zu schaffen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir derzeit eine/n kompetente/n

Strategische/r Einkäufer/in

Software


Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die strategische Beschaffung von IT-Standardsoftware (Oracle, Securitysoftware, etc.)
  • Betreuung öffentlicher Kunden und Abklärung von Kundenanforderungen
  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und Verträgen
  • Entwicklung zum Fachexperten für Lizenzfragen
  • Eigenständige Moderation von Verhandlungen
     

Ihr Profil

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, HAK mit Informatik-Schwerpunkt oder ähnlich)
  • Vorzugsweise mehrere Jahre Einkaufserfahrung im IT-Umfeld
  • Fortgeschrittenes einschlägiges Fachwissen (Lizenzfragen, Softwarepakete)
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • Genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamplayer mit analytischem Denkvermögen
  • Starke kommunikative Persönlichkeit
     

Unser Angebot

  • Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Entwicklungspotenzial
  • Die Möglichkeit in einem sinnstiftenden Umfeld tätig zu sein
  • Ausgezeichnetes Teamklima und krisensicherer Arbeitsplatz
  • Umfassendes Onboarding-Programm und Buddy-Konzept
  • TÜV-zertifizierter Lehrgang für die professionelle öffentliche Beschaffung
  • Bedarfsspezifische und individuelle Aus- und Weiterbildungen sowie Coachings
  • Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zum Homeoffice
  • Ausgezeichnete öffentliche Verkehrsanbindung
  • Attraktive freiwillige Sozialleistungen (Essenszuschuss, Jobticket, Zuschuss zu Fitnessstudio und andere Sportveranstaltungen, regionales/biologisches Obst, BBG Day etc.)
  • Das Mindestgehalt für die Position liegt bei EUR 3.000,00 brutto/Monat – abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung besteht die Bereitschaft zu Überzahlung sowie eine leistungsbezogene Jahresprämie.

 

 

Ihr Kontakt:

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Gehaltsvorstellungen) an:

Nina Dobler
HR-Generalistin

E-Mail: bewerbung(at)bbg.gv.at

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!