Strategie und Grundsätze.

Logo Bundesbeschaffung GmbH

Strategie und Grundsätze

Als Einkaufsdienstleister der Republik tragen wir eine besondere Verantwortung gegenüber der Verwaltung, gegenüber der Wirtschaft und gegenüber dem Steuerzahler. Deshalb sind uns folgende Grundsätze besonders wichtig: 

Wettbewerb

Wir sind überzeugt davon, dass Wettbewerb die beste Voraussetzung dafür ist, um die besten Produkte zum besten Preis zu bekommen. Wir sind überzeugt davon, dass Wettbewerb aber nicht nur für die Verwaltung und den Steuerzahler, sondern auch für die Wirtschaft die fairste Art der Vergabe von öffentlichen Aufträgen ist - jeder kann sich beteiligen, der Beste gewinnt.

Transparenz

Wem die Verwaltung von öffentlichen Geldern anvertraut ist, hat gegenüber den Steuerzahlern eine besondere Verpflichtung zur Transparenz. 

Nachhaltigkeit

Als Einkaufsdienstleister der Republik ist umweltorientierte Beschaffung für die Bundesbeschaffung seit ihrer Gründung ein zentrales Thema. Die Gründungsvision der BBG, durch Bündelung und Standardisierung des öffentlichen Einkaufs einen Beitrag zur Senkung der öffentlichen Ausgaben zu leisten, ist ja selbst schon vom Prinzip der (wirtschaftlichen) Nachhaltigkeit geprägt.

Faire Chancen für Klein- und Mittelbetriebe

Obwohl das Vergaberecht keinerlei Bevorzugung von KMU bei Vergaben zulässt, hat die Bundesbeschaffung von Anfang an Werkzeuge entwickelt und eingesetzt, um Klein- und Mittelunternehmen zumindest die Teilnahme am Wettbewerb zu erleichtern.