Rollen und Rechte

Ich bin Einkäufer 2-Augen Prinzip, warum muss ich einen Genehmiger auswählen?

Wenn Sie Einkäufer 2-Augen sind, ist die Auswahl eines Genehmigers optional möglich aber nicht verpflichtend. Der Bestellen Button ist auch ohne Auswahl eines Genehmigers aktiv, sofern alle Pflichtangaben eingetragen sind. Sehen Sie hierzu die Antwort zur Frage: „Warum kann ich meine Bestellung nicht abschicken?“

Wie kann ich Bestellungen genehmigen?

Sie werden über ausstehende Genehmigungen via E-Mail informiert. Sie können den gesamten Bestellantrag mittels Links in der E-Mail gesamt genehmigen oder ablehnen.

Im e-Shop erhalten Sie in Ihrer Inbox eine Aufgabe zur Genehmigung. Öffnen Sie die Liste der Aufgaben und wählen Sie das Stiftsymbol um die Aufgabe zu bearbeiten.

Alternativ können Sie im Menü „Genehmigung“ klicken. Sie landen in der Liste aller offenen Genehmigungen. Wählen Sie einen Eintrag aus und öffnen Sie die Details. Hier können Sie ohne vorherige Auswahl den gesamten Antrag genehmigen, ablehnen oder zurücksenden. Um einzelne Verträge oder Positionen zu bearbeiten wählen Sie diese zuerst aus und klicken dann in der Werkzeugleiste auf „Genehmigen“, „ablehnen“ oder „zur Nachbearbeitung zurücksenden“. Dann werden nur diese verarbeitet.

In der Liste der Genehmigungen können Sie rechts in der Filterleiste (ganz unten) auf die erledigten Genehmigungen umschalten, um die verarbeiteten Anträge nochmals anzusehen.

Um den Bestellantrag zu drucken, öffnen Sie die Details der Genehmigung und anschließend den Bestellantrag in der Zeitleiste. Dort finden Sie die Druckfunktion in der Werkzeugleiste.

Download

Warum kann ich keinen Bestellabfertiger auswählen?

So lange sich die Bestelldetails während des Genehmigungsworkflows nicht verändern, wird die Bestellung nach dem letzten Genehmigungsschritt an den Lieferanten gesendet. Gab es eine Preisänderung seit dem Absenden des Bestellantrages, wird der Bestellantrag automatisch nach dem letzten Genehmigungsschritt an den Besteller zur Abfertigung gesandt. Der Bestellprozess wurde dadurch vereinfacht. Alle Personen, die in einen Bestellantrag involviert werden sollen, müssen als „Genehmiger“ eingetragen werden.