Gemeinschaftsverpflegung 2019

Ein Zukunftsdialog für mehr Regionalität, Transparenz, Klimaschutz und Tierwohl in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT).

Erste Informationen zum Programm finden Sie hier:

Keynote:

  • Nachhaltige Konzepte genussvoll umsetzen – Erfahrungswerte aus der Schweiz, Dr. Dörte Bachmann (SV-Group Schweiz)

Eröffnung:

  • Sektionschef Reinhard Mang, Sektion Steuerung und Service, BMNT
  • Andreas  Nemec, Geschäftsführung, BBG

Gesamtmoderation:

  • Christa Ruspeckhofer, Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (eNu)

Aktuelle Informationen zur nachhaltigen Beschaffung (naBe):

  • Karin Hiller, Abteilungsleiter-Stellvertreterin, betrieblicher Umweltschutz und Technologie, BMNT
  • Felix Münster, Vertrags- und Qualitätsmanager Lebensmittel, BBG
  • Gerhard Weiner, Projektleiter Nachhaltige Beschaffung, BBG

Workshops:

  • Verpackung & Logistik
  • Verfügbarkeit / Herkunft der Produkte
  • Kontrolle & Qualitätssicherung
  • Lebensmittelabfall & dessen Vermeidung
  • Menüplanung im Spannungsfeld von Kosten und Nachhaltigkeit

Die Veranstaltungsorganisation orientiert sich an Nachhaltigkeitskriterien und wird nach dem Österreichischen Umweltzeichen für Green Meetings zertifiziert. Damit verbinden sich zahlreiche Maßnahmen, von der Wahl der Location über ressourcenschonende Beschaffung, Vermeidung von Papier bis zum regionalen Catering.

Bitte reisen Sie umweltfreundlich an. Informationen zu den öffentlichen Anreisemöglichkeiten finden Sie hier.

Lebensmittel sind kostbar, deswegen bitten wir sie uns über das Anmeldeformular bekannt zu geben, ob sie beim Lunch und/oder Netzwerkbuffet dabei sind. Im Falle einer (kurzfristigen) Verhinderung ersuchen wir dringend, um Abmeldung von der Veranstaltung.

Gerne werden Anmeldungen auch unter forum(at)bbg.gv.at entgegengenommen.

Foto: Hände tragen ein Tablet mit Essen in einer Kantine zu Tisch
Siegel: Umweltzeichen für Greenmeetings
Logo: naBe, Österreichischer Aktionsplan für nachhaltige Beschaffung
Termin

Dauer

10 bis 16 Uhr

Veranstaltungstyp

Fachtag

Methoden

Workshop

Teilnehmerbeitrag

kostenlos

Veranstaltungsort

ÖBB-Bildungszentrum
Kundratstraße 34
1100 Wien