Vergabekompetenzcenter

Wir beraten Sie rund um Ihr Vergabevorhaben.

Das Vergabekompetenzcenter (VKC) steht Ihnen für erste Auskünfte in Vergabefragen zur Verfügung.

Das VKC wurde im Rechtsbereich der Bundesbeschaffung für die optimale Unterstützung bei Beschaffungsvorgängen eingerichtet. Es dient als erste Anlaufstelle für öffentliche Auftraggeber, die die Vergabe eines Auftrags planen.

Bei einem Erstgespräch wird der Kundenbedarf ermittelt und gegebenenfalls eine unverbindliche Rechtsauskunft erteilt. Ihr Anliegen wird an den am besten geeigneten Ansprechpartner (BBG oder Finanzprokuratur) weitergeleitet.

Rechtliche Grundlage des Vergabekompetenzcenters

Das Vergabekompetenzcenter wurde aufgrund des Ministerratsbeschlusses vom 9. März 2005 (MRV 85/15) eingerichtet. Seitdem soll vorhandenes Fachpersonal der BBG in Anspruch genommen werden, wenn dies wirtschaftlicher ist als Spezialisten in einzelnen Ressorts zu beschäftigen oder private Sachverständige heranzuziehen.

Nutzungsberechtigt sind in erster Linie Bundesdienststellen, ausgegliederte Einrichtungen des Bundes sowie sonstige öffentliche (Sektoren-)Auftraggeber entsprechend § 3 Abs. 3 BBG-Gesetz (Länder, Gemeinden, ausgegliederte Einrichtungen derselben).

Vergabekompetenzcenter

Mo. – Do.: 9:00 – 15:30 Uhr
Fr.:            9:00 – 13:30 Uhr

Hotline: +43 1 245 70-440
E-Mail: vergabekompetenzcenter(at)bbg.gv.at

 

Foto: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des VKC