Lösungen für Ihre Katastrophenvorsorge mit Expertendialog

Katastrophen treten unerwartet auf, müssen uns aber nicht unvorbereitet treffen. Krisen und Katastrophen - ein Themengebiet, das uns alle betrifft und auf das sich öffentliche Organisationen bestmöglich vorbereiten sollten, denn jede Krise ist anders und stellt uns vor ganz eigene Herausforderungen.

Gemeinsam mit Blaulichtorganisationen und mehreren Bundesministerien laden wir Sie am 15. Dezember 2021 von 09:30 bis 12:30 Uhr zu einem Expertendialog zum Thema Katastrophenvorsorge ein. Nehmen Sie virtuell teil und profitieren Sie von den Erfahrungen der Fachexpertinnen und Fachexperten, um im Ernstfall bestmöglich vorbereitet zu sein.

Folgende Programmhighlights erwarten Sie:

  • Begrüßung durch Mag. Gerhard Zotter, MBA (Geschäftsführer der BBG)
  • Vorstellung der Fachexpertinnen und Fachexperten sowie der Rolle der BBG bei der Krisen- und Katastrophenvorsorge durch Jürgen Unger, MBA (Bereichsleiter Operative Beschaffung & Kundenmanagement der BBG)
  • Krisenvorsorge aus Sicht einer öffentlichen Organisation
    • Beitrag mit Fachexpertise der ASFiNAG
  • Pandemie Vorsorge: Interview mit Experten im Themenfeld der aktuellen Pandemie zum Thema Stellenwert der Logistik und Bevorratung in der Pandemie sowie zum Eskalationsmanagement, der Vorsorgeplanung und notwendige Strukturen
    • Fachexpertise von der Berufsrettung Wien und aus dem Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (S4 Krisenstab)
  • Blackout Vorsorge: Wie entsteht ein Blackout? Was sind die Gefahren? Wie realistisch sind diese und was ist zu tun, um Vorsorge zu treffen?
    • Fachexpertise vom Zivilschutzverband Steiermark und dem Bundesministerium für Landesverteidigung
  • IT-Sicherheit und Cybercrime: Welche konkreten Cyberattacken hat es in jüngster Vergangenheit gegeben? Was wurde dagegen getan? Welche Learnings können daraus gezogen werden? Welche Strategien dienen der Vermeidung von Cyberattacken?
    • Diskussion mit Fachexperten aus dem Bundesministerium für Inneres und Spezialisten aus dem Bereich Cyberabwehr Software und IT-Dienstleistung
  • Naturkatastrophen: Welche realistischen Szenarien für Naturkatastrophen gibt es und wie kann man sich darauf vorbereiten?
    • Interview mit Fachexperten aus der Stabstelle Kommunikation des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbands
  • Vorstellung der Themenwelten im e-Shop der BBG zu „Krisen-, Katastrophen- & Blackout-Vorsorge“, „Pandemievorsorge“ und „IT-Sicherheit & Cybercrimevorsorge“
  • Abschließende Paneldiskussion aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Foto: Überschwemmtes Gebiet mit Schild "Achtung Hochwasser"
Termin

Dauer

09:30-12:30 Uhr

Methoden

Vortrag, Diskussion, Dialog

Veranstaltungsort

Virtuell (der Veranstaltungslink wird Ihnen rechtzeitig zugeschickt)

Veranstaltungsleiter

Jürgen Unger

Verwandte Artikel: