Grundlagen des Vergaberechts auf Basis des neuen BVergG 2018

Diesmal möchten wir Ihnen in Wien mit dieser Veranstaltung die Grundlagen des Vergaberechts und die wesentlichen Neuerungen des BVergG 2018 vermitteln. Durch die verständliche und praxisnahe Aufbereitung dieses Themas erwerben Sie Wissen, welches Sie bei der Durchführung von Ausschreibungen nutzbringend verwenden können.

Schwerpunkte der Veranstaltung: 

  • Grundlagen des Vergaberechts
  • Zentrale Beschaffungsstelle und ihre Tätigkeiten
  • Arten von Vergabeverfahren
  • Inhalt von Ausschreibungsunterlagen
  • Rahmenvereinbarungen
  • Wesentliche Schritte zur Beendigung eines Vergabeverfahrens
  • Vergabekompetenzcenter als Anknüpfungspunkt zwischen Auftraggeber und BBG

Bei diesem Seminar wird neben einem BBG-Vergaberechtsjuristen auch ein Vertreter der Finanzprokuratur zum Thema "Rechtsschutz" referieren.

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Wir haben für Sie einen zweiten Termin am 04.12.2019 organisiert und freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Foto: Seminarsituation
Termin

Dauer

09:00-17:00 Uhr

Veranstaltungstyp

Seminar

Methoden

Vortrag, Diskussion

Teilnehmerbeitrag

kostenlos - VA ist bereits ausgebucht

Veranstaltungsort

Bundesbeschaffung GmbH
Raum Hundertwasser
Lassallestraße 9b
1020 Wien

Veranstaltungsleiter

Thomas Hörmandiger, Vergaberechtsjurist