„Mutig in die neuen Zeiten“ – die BBG ist zukunftsfit.

Logo Bundesbeschaffung GmbH

„Mutig in die neuen Zeiten“ – die BBG ist zukunftsfit

Mit dem ambitionierten Ziel „Best in Class“ zu werden hat sich die Geschäftsführung Mitte 2016 entschlossen, eine Umstrukturierung durchzuführen.

„Bestes Preis- Leistungsverhältnis ist unser Versprechen. Unsere Kunden erwarten Rahmenverträge und Lösungen, die ohne Unterbrechung zum Abruf verfügbar sind. Das versichern wir!“ erläutern die Geschäftsführer der BBG, Andreas Nemec und Gerhard Zotter.

Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio der BBG soll in den nächsten Jahren optimiert und weiter speziell an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden. Die beiden Geschäftsführer sehen folgende Arbeitsschwerpunkte: „Wir werden unseren Kunden ein optimales Lösungs-Portfolio für die unterschiedlichsten Bereiche anbieten können und ihnen so für ihre Anforderungen die bestmögliche Unterstützung bieten. Ein starker Fokus soll hier auch auf die zielgruppengerechte Betreuung gelegt werden“.

Auch die Zusammenarbeit mit den Lieferanten soll laut Geschäftsführung vertieft werden: „Unseren Lieferanten möchten wir ein guter Partner sein und auch weiterhin einen Fokus auf den Ausbau von E-Procurement-Lösungen legen. Der nächste Schritt ist der Ausbau des Lieferanten- und Qualitätsmanagements, um gemeinsam noch bessere Lösungen für die öffentliche Hand zu garantieren“.

Nach einem professionellen und extern unterstützten Auswahlverfahren gilt seit Anfang 2017 eine neue effizientere Aufbau- und Ablauforganisation:

Neben der Geschäftsführung und den drei Stabstellen Recht, Finanzen und Beratung gliedert sich das restliche Unternehmen in die vier Bereiche: Marketing & Kommunikation, Strategische Beschaffung, Operative Beschaffung & Kundenmanagement sowie Management-Services. Die Leitungsfunktionen werden von Anton Stoschka als Leiter Finanzen, Dipl. Kfm. Uwe Flach als Leiter Beratung, Mag. Wolfgang Pointner als Leiter Recht, MMag. Stefan Wurm, MBA als Leiter Marketing & Kommunikation, Jürgen Jonke als Leiter der strategischen Beschaffung, Jürgen Unger, MBA, CMC als Leiter der operativen Beschaffung & Kundenmanagement sowie Mag.a Katja Kapfer als Leiterin Management Services wahrgenommen. Mag. (FH) Barbara Pinter nimmt die Fachbereichsleitung Controlling und Zentrales Risikomanagement in der Stabsstelle Finanzen wahr und agiert als Projektleiterin Stake Holder Management Gesundheit.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an medien(at)bbg.gv.at wenden.

Eine Übersicht zur neuen effizienten Ablauf- und Aufbauorganisation finden Sie auf unserer Homepage.

Die Führungsebene der BBG.
(c) Walter Luttenberger Photography