Implementierung

Standards

Folgende Standards werden von der BBG unterstützt - die entsprechenden Spezifikationen finden Sie unter dem Menüpunkt Dokumentation:

ebInterface

ebInterface ist DER österreichische XML-Standard für rechtskonforme elektronische Rechnungen. Von der AustriaPRO ins Leben gerufen, wird er laufend weiterentwickelt und am aktuellen Stand der Dinge gehalten. Die BBG empfiehlt die Nutzung des Standards ebInterface.

UBL 2.0

Die Universal Business Language (entwickelt von OASIS) findet seit geraumer Zeit ihre Anwendung - vor allem in den nördlichen Regionen Europas. Auch im Rahmen des EU-Projektes Peppol wurde dieser Standard für pan-europäische elektronische Beschaffungsprozesse (Bestellung, Bestätigung, Rechnung etc.) verwendet.

SAP iDoc

IDoc (Intermediate Document) ist ein Dokumentenformat der Firma SAP, gedacht zum Austausch von Transaktionsdaten, und kann auch zur Rechnungslegung eingesetzt werden.

Übertragungswege

Folgende Übertragungswege stehen Ihnen zur Verfügung:

E-Mail (SMTP):

Sie können Ihre E-Rechnungen an eine von uns vorgegebene E-Mail Adresse als Anhang versenden.

sFTP:

Die strukturierten E-Rechnungen werden von Ihnen auf einem FTP-Server abgelegt.

SOAP Webservice:

Sie übermitteln die strukturierte E-Rechnung via SOAP-Schnittstelle.

HTTPs Filetransfer:

Sie übertragen die strukturierte E-Rechnung mittels HTTPs-Protokoll.

Die BBG stellt ihren Lieferanten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur e-Rechnungsstellung zur Verfügung. Sie können zum Beispiel die elektronische Rechnungsabwicklung direkt über Ihr ERP-System (z.B. SAP) durchführen, dort die XML-Datei (ebInterface, UBL 2.0, SAP iDoc) generieren und uns diese dann auf einem der möglichen Übertragungswege zukommen lassen.

Sollten Sie nur wenige Rechnungen stellen oder keine entsprechende IT-Lösung innerhalb Ihres Unternehmens haben, so wird Ihnen zukünftig auch im BBG-Portal die Möglichkeit gegeben, Ihre Rechnung über ein einfaches Formular zu erfassen.