Implementierung

Als Kunde der BBG haben Sie auch die Möglichkeit die Rechnungen als elektronisch strukturierte Daten zu erhalten. Sie können aus einer Vielzahl von Formaten und Übertragungswegen wählen:

Unterstütze XML-Formate:

- ebInterface 4.0, 4.1

ebInterface ist DER österreichische XML-Standard für rechtskonforme elektronische Rechnungen. Von der AustriaPRO ins Leben gerufen, wird er laufend weiterentwickelt und am aktuellen Stand der Dinge gehalten. Die BBG empfiehlt die Nutzung des Standards ebInterface.

- UBL 2.0

Die Universal Business Language (entwickelt von OASIS) findet seit geraumer Zeit ihre Anwendung - vor allem in den nördlichen Regionen Europas. Auch im Rahmen des EU-Projektes Peppol wurde dieser Standard für pan-europäische elektronische Beschaffungsprozesse (Bestellung, Bestätigung, Rechnung etc.) verwendet.

- SAP iDoc

IDoc (Intermediate Document) ist ein Dokumentenformat der Firma SAP, gedacht zum Austausch von Transaktionsdaten, und kann auch zur Rechnungslegung eingesetzt werden.


Unterstütze Übertragungswege:

- sFTP

Die strukturierten E-Rechnungen werden auf einem sFTP-Server abgelegt.

- SMTP

Sie erhalten Ihre E-Rechnungen an eine von Ihnen angegebene E-Mail Adresse.

- HTTPs

Sie erhalten die strukturierte E-Rechnung mittels HTTPs-Protokoll.

- Webservice

Sie erhalten die strukturierte E-Rechnung via SOAP-Schnittstelle.