Newsletter Nr. 9 vom 17.03.2004.

Logo Bundesbeschaffung GmbH

Newsletter Nr. 9 vom 17.03.2004

BBG-Verträge ermöglichen 2003 Einkauf von € 377 Mio.

Liebe Leserinnen und Leser,

das letzte Geschäftsjahr - das 2. Kalenderjahr der BBG seit Gründung - war erfolgreich.
Mit tatkräftiger Unterstützung der Koordinatoren der Bundesverwaltung konnten unsere Mitarbeiter Verträge abschließen, aus denen 2003 im Wert von € 377 Mio. eingekauft wurde. Der direkt den Bundesdienststellen zurechenbaren Anteil beträgt rd. € 339 Mio.

Mehrheitlich Klein und Mittelbetriebe ...

Von den 210 Vertragspartner der BBG sind 133 KMUs , also 63 %, die einen Umsatz von rd € 140 Mio. mit der BBG tätigen. Damit ist weiterhin klargestellt, dass die BBG in der Lage ist, auf die vorwiegend klein- und mittelbetriebliche Strukur der österreichischen Wirtschaft Bedacht zu nehmen. Darüber hinaus gelingt es für die Kunden der BBG, Einsparungen durch Preisreduktionen zu bieten.

Auf diesem Weg ein Danke an unsere Kunden und Geschäftspartner für die Kooperation!

Ihr BBG-Team


Lebensmittel für Großabnehmer

Vertragsinfo Trockenwaren/Haltbarprodukte

Seit 1. Jänner 2004 läuft der Rahmenvertrag über die „Lieferung und Möglichkeit der Selbstabholung von Trockenwaren/ Haltbarprodukte“. Den Zuschlag hat die Firma AGM bekommen.

Wir haben 2 Informationsveranstaltungen über den abgeschlossenen Vertrag durchgeführt, an denen auch AGM mit dem zuständigen Außendienstmitarbeiter teilgenommen haben. Unsere Kunden lernen die Außendienstmitarbeiter ihrer Regionen persönlich kennen und können die Vertragsinhalte und die Handhabung des Vertrages direkt mit AGM und der BBG besprechen.

Aktuelles Suppen, Suppenwürze und sonstige Trockenwaren

Angebotsöffnung war am Montag, den 01.03.2004. Derzeit wird an der Auswertung der Angebote gearbeitet. Über die Zuschlagsentscheidung informieren wir Sie im Detail separat. Der Zuschlag ist geplant für KW 13.

(Inge-Petra Davies)


Facility Management

Vertragsinfo

Per 30.12.2003 wurde der Zuschlag für nachstehende Geräte erteilt:

  • Kochgeräte (z.B.: Kippbratpfannen, Kochkessel, Druckdämpfer,...)
  • Küchengeräte (z.B.: Rührmaschinen, Aufschnittmaschinen, Knetmaschinen,...) 
  • Kaffeemaschinen (z.B.: Kaffeevollautomaten, Espressomaschinen, Brühanlagen,...) 
  • Spülmaschinen (z.B.: Gläserspülmaschinen, Unterbaumaschinen, Durchschubmaschinen,...) 
  • Kühlgeräte (z.B.: Kühlverbauten, Kühlschränke, Schockkühler/ Froster,...) 
  • Speiseausgabegeräte (Transportgeräte, Warmausgaben, Kaltausgaben,...)

Vertragsinfo Combidämpfer

"Combidämpfer - die derzeit fortschrittlichste Methode der Speisenzubereitung"

Seit 21.01.2004 ist es möglich Combidämpfer aus unserem Rahmenvertrag abzurufen.

Aus folgenden Fabrikaten können Sie wählen:

  • RATIONAL
  • CONVOTHERM
  • ZANUSSI
  • ELEKTROLUX
  • ELRO
  • LAINOX
  • INOXTREND
  • KÜPPERSBUSCH
  • HOBART

(Andreas Keck)


Metallprodukte, Maschinen, Werkzeuge, Werkstattausrüstung

E-Tendering (elektronische Ausschreibung inkl. elektronischer Angebotsabgabe)

Die BBG hat gemeinsam mit auftrag.at (Wiener Zeitung) das Procedere für die Abwicklung des so genannten e-tendering erarbeitet. E-Tendering heißt, dass nicht nur die Ausschreibung selbst dem Bieter elektronisch über die Homepage der BBG und über auftrag.at zugänglich gemacht wird, sondern, dass der Lieferant auch in der Lage sein muss, sein Angebot elektronisch abzugeben. Angebote in Papierform sind nicht zugelassen.

Zur Abgabe eines Angebots muss der Bieter über die erforderlichen technischen Möglichkeiten verfügen. Diese technischen Möglichkeiten beinhalten einen so genannten Kartenleser, eine Signaturkarte für die Durchführung einer sicheren elektronischen Signatur (SigG § 18), einen secure viewer, einen pdf-writer, und natürlich einen PC und einen Internet-Anschluss.

Für unser Pilotprojekt (Echtbetrieb) haben wir Universal-Fräsmaschinen ausgewählt.

(Astrid Steiner)


Papier

Aktuelles

Die erste Quartalsausschreibung ist sehr gut verlaufen. Derzeit läuft die neue Ausschreibung für das Q2/04. Die nächste Ausschreibung (Q3/04) ist dann auch für „Nicht-Bundeskunden“ offen. Bitte beachten Sie die Hinweise im Internet.

Beim Hygienepapier ist die Spezifikation fertig gestellt. Auch hier startet demnächst die Bedarfserhebung. Bitte beachten sie hier ebenfalls die Hinweise im Internet.

(Andreas Eder)


Transporte

Aktuelles Auslandsflüge

Am 29. März 2004 findet mit Bundesbediensteten des BMLFUW eine Informationsveranstaltung zum Thema „Das elektronische Ticket (etix) in der Praxis“ direkt am Flughafen Wien-Schwechat statt. Im Zuge dieser Veranstaltung wird es auch Informationen zur Bundeskreditkarte geben.

Hinweis:
Ab 01.04.2004 kommt es bei „Nicht-etix-Tickets“ für Spezialtarife (Corporate-Fares) der Austrian Airlines Gruppe und der Lufthansa zu einer zusätzlichen Kostenbelastung von € 15,- / Ticket.

In der nächsten Woche werden insgesamt 19 Freiflugtickets von der BBG an jene 7 Bundesministerien verteilt, die wie vertraglich von der BBG mit SN-Brussels Airline vereinbart, für alle abgeflogenen 20 „Corporate-Fare-Tickets“ auf der Strecke Wien-Brüssel-Wien, pro Ressort, ein Freiflugticket für Wien-Brüssel-Wien erhalten.

Vertragsinfo Bedarfsflüge

Das Bedarfsflugunternehmen Grossmann-Air konnte erfolgreich das Insolvenzverfahren abwenden und somit können weiterhin hochrangige Bundesbedienstete mit dem Donier 328 und dem Challenger 600 der Airline fliegen.

(Günther Rescheneder)


Büromaschinen

Aktuelles

Mit den namhaften Kopiererherstellern werden derzeit Rahmenvereinbarungen abgeschlossen. Über diese Rahmenvereinbarungen sind praktisch alle gängigen Kopierertypen abrufbar. Nähere Details nach Abschluss der Rahmenvereinbarungen wie immer auf unserer webpage.

(Andreas Eder)


IT-Hardware

Aktuelles

Vor kurzem ausgeschrieben wurden PC´s und TFT´s. Die neuen Geräte sollten ab Anfang Juni abrufbar sein

Unmittelbar vor Ausschreibung stehen Notebooks, PC´s für Handelsakademien und Beamer.

Planung

Ein neues Konzept für Server wird gerade erarbeitet. Auch hier wird es eine neue Ausschreibung geben.

(Andreas Eder)


IT-Zubehör & Büromaterial

Aktuelles

Für beide Beschaffungsbereiche werden über den e-Shop je drei Kataloge zur Verfügung gestellt. Die ersten sind bereits fertig und sollen demnächst online gehen.

(Andreas Eder)


Bekleidung und Flachwäsche

Aktuelles

Für Matratzen und Kopfpölster ist derzeit ein Verfahren im Unterschwellenbereich in Vorbereitung.  

Weissengruber-Katalog (Bett-, Tischwäsche, Decken, Handtücher):
Es wurden neue Fotos von direkt  abrufbaren Produkten hinzugefügt. 

mehr unter Vertragsinfo – Weissengruber-Katalog

Framsohn-Katalog
Direkt abrufbare hochwertige Frottierwaren finden Sie auch im ebenfalls bebilderten Framsohn-Katalog.

mehr unter Vertragsinfo – Framsohn-Katalog.

Leiner/Kika-Kundenkarte:
Bitte wenden Sie sich vor Ihrem Einkauf unbedingt an die zuständige BBG-Ansprechperson bei Leiner/Kika. 

(Gerald Podloucka)


(Fach)bücher, (Fach)zeitschriften, Tageszeitungen

Aktuelles

Danke für die Weiterleitung der Tageszeitungs-Umstellungslisten. In Vorbereitung der (Abo-) Umstellung aller weiteren ab 01.01.2005 abrufbaren Produkte (Fachzeitschriften, sonst. Periodika…) ersuchen wir um Mitteilung von „Sonderfällen“.

Wir laden herzlichst zum BBGinfoday am 29.4.2004!    

(Gerald Podloucka)


Schmiermittel

Vertragsinfo

Voraussichtlicher Vertragsbeginn des Schmiermittel Rahmenvertrages ist 1. Mai 2004. Sobald wir zugeschlagen haben, werden wir Sie wie üblich separat über Zuschlag und die Abrufmodalitäten informieren.

(Inge-Petra Davies)


Drucksachen

Planung

Für Drucksachen gibt es noch keine Rahmenverträge. Die ersten Konzepte sind in Vorbereitung. Eine Umsetzung wird allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

(Andreas Eder)


Reinigungsmittel, chemische Mittel, Reinigungsmaterial & -maschinen 

Aktuelles

Die Ausschreibung für Reinigungsmittel ist in Vorbereitung.

(Gerald Podloucka)

Bundesbeschaffung Gesellschaft mbH (BBG) - ein Dienstleistungsunternehmen für Ihren Einkauf

Bundesländer, Städte und Gemeinden als Partner der BBG - eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Die Offensive der BBG, die Tätigkeit auch öffentlichen Auftraggebern gemäß § 7 Abs 1 Z2 und 3 des BVergG 2002 anzubieten, ist erfolgreich.

Große Organisationseinheiten, darunter die Bundeshauptstadt Wien und zahlreiche Landeshauptstädte, Bundesländer z. B. Kärnten, Niederösterreich und Vorarlberg aber auch Universitäten und ausgegliederte Rechtsträger haben bereits eine Grundsatzvereinbarung abgeschlossen. Die Beteiligten, Kunden und BBG, sind vom Nutzen der Zusammenarbeit überzeugt, der sich in den meisten Fällen bereits bei der ersten Bestellung aus einem BBG Vertrag einstellt.

Zu Verbesserung der Dienstleistung wurde mit Anfang Februar eine Kundenhotline eingerichtet, die von 8:00 Uhr bis 17:00 (Freitag bis 14:00 Uhr) Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Von durchschnittlich 78 Anrufen täglich, können derzeit rd. ein Drittel von unserem Helpdesk (Customer Care) beantwortet werden. Für spezielle Fragen stehen Ihnen natürlich wie gehabt die BereichsleiterInnen und EinkaufsassistenInnen gerne zur Verfügung.

(Hubert Kuzdas, Key Account)


Herzlichen Dank .....!

Im Februar fand unsere Informationsveranstaltung für Lebensmittel in der JA Simmering statt.

Herzlichen Dank an Obstl. Wolf für die professionelle Organisation und die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.


Detailinformationen

Wie immer erhalten Sie alle Detailinformationen zu den Verträgen auf www.bbg.gv.at (Registrierung erforderlich!).

Impressum

Herausgeber: Bundesbeschaffung GmbH

Geschäftsführung: Andreas Nemec